Zum Hauptinhalt springen

Redaktion

Arbeitsmarktpolitischer Aktionstag

LINKE-Arbeitsmarktour macht Halt in Pößneck: Sieben Punkte für Gute Arbeit in Thüringen // Philipp Gliesing, Direktkandidat für den Wahlkreis 34, wird gemeinsam mit Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE, verschiedene Stationen besuchen.

LINKE-Arbeitsmarktour macht Halt in Pößneck: Sieben Punkte für Gute Arbeit in Thüringen

Am Mittwoch, den 20. August 2014, führt DIE LINKE eine „Aktionstag für gute Arbeit“ durch. Philipp Gliesing, Direktkandidat für den Wahlkreis 34, wird gemeinsam mit Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE, verschiedene Stationen besuchen.

Beginnen wird der Aktionstag um 06:15 Uhr am Unteren Bahnhof und den anderen Bahnhöfen, wo das Team Gliesing „Pendler-Pakete“ verteilen wird.

Ab 14 Uhr wird Ina Leukefeld unter dem Motto „Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren“ im Rahmen ihrer arbeitspolitischen Thüringen-Tour zu Gast in Pößneck sein. Nach einem Gesprächstermin in der Tafel (Saalfelder Straße) wird sie sich mit Betriebsräten aus der Region zu einem Beratungsgespräch treffen.

Zu einem Pressegespräch ab 17:30 Uhr in der Shisha-Bar (T11) werden Probleme und Wünsche an die Landespolitik diskutiert und ausgewertet. Ina Leukfeld, MdL, Heidrun Sedlacik, MdL und Philipp Gliesing werden inhaltliche Vorstellungen zur Gestaltung des Arbeitsmarktes einbringen und das „Sieben-Punkte-Programm für Gute Arbeit“ vorstellen.

Im Anschluss werden Ina Leukfeld, MdL und Philipp Gliesing um 18:00 Uhr in der Shisha-Bar an der Gründung des „Bündnis für soziale Gerechtigkeit – BSG“ teilnehmen, welches eine Plattform für Hilfe zur Selbsthilfe und Alternativen auf dem Arbeitsmarkt organisieren möchte.

Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.