Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Philipp Gliesing

Podiumsgespräch "Mobilität im ländlichen Raum"

Mobilität ist ein Grundprinzip unserer Gesellschaft. Gerade im ländlichen Raum bedeutet dies längere Verkehrswege, da der Arbeitsplatz, die Schule oder die Angebote der Daseinsvorsorge häufig nur durch längere Verkehrswege zu erreichen sind. Und dies zumeist auch nur mit einem eigenen Verkehrsmittel. Doch Angesichts der damit verbundenen immer weiter steigenden Kosten sowie der klimapolitischen Bedeutung des umweltschädlichen Individualverkehrs ist die Politik in der Pflicht den öffentlichen Personennahverkehr auszubauen. Wir brauchen nachhaltige Mobilitätmodelle für Alle, die zeit-, geld- und vor allem umweltschonend sind.

Am Mittwoch, dem 07.09.2022, findet im Kulturbrauhaus, kurz KuBra, in Bad Lobenstein eine Veranstaltung zum Thema „Mobilität im ländlichen Raum“ statt. Der Beginn der Diskussionsrunde ist für 17 Uhr veranschlagt und moderiert wird der Abend durch den ortsansässigen DJ Karsten Anders. Ausrichter dieser öffentlichen Podiumsdiskussion ist das Kopofor – Kommunalpolitisches Forum e.V., oder auch die Thüringengestalter genannt. Der Verein hat seinen Sitz in Erfurt und bietet regelmäßig Workshops und Seminare zur Weiterbildung in kommunalpolitischen Bereichen an.

"Mit unserem kommunalpolitischen Bildungsverein, den Thüringengestaltern, laden wir herzlich zur Podiumsdiskussion nach Bad Lobenstein. Das Thema liegt uns am Herzen und wir wollen auf die Lage im ländlichen Raum hinweisen und über Lösungen sprechen. Wir wollen Mobilität für alle.", so der Landtagsabgeorndete Ralf Kalich.

Die geladenen Hauptakteure der Podiumsdiskussion sind Dirk Bergner (Geschäftsführer der KomBus GmbH), Gudrun Lukin (Abgeordnete im Thüringer Landtag und Sprecherin für Verkehr und Infrastruktur der Fraktion DIE LINKE), Lex Meyer (Jugendparlament Saale-Orla-Kreis), Hannes Neupert (Vorsitzender der ExtraEnergy Services GmbH & Co.KG), Frank Kuschel (Verlagsleiter des THK-Verlags) und Ralf Kalich (Abgeordneter des Thüringer Landtags und Sprecher für Landesentwicklung der Fraktion DIE LINKE).

Alle Gäste und Neugierigen sind eingeladen, öffentlich Fragen zu stellen und sich an dem Gedankenaustausch zu beteiligen.

Wir bitten um Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind: https://vereinonline.org/thueringengestalter/?veranstaltung=71324


Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.

Petition im Landtag: Azubi-Ticket für Alle!